Freiwilligenagentur Sport
Ausbildungs-Paten (m/w) für Auszubildende gesucht
Eingestellt: 2. März 2017

Beschreibung

Das Projekt Ausbildungspaten ist eine Initiative der Freiwilligenagentur im SSB Göttingen e.V. und des LandesSportBundes Niedersachsen e.V. Ehrenamtliche Patinnen und Paten unterstützen und begleiten Jugendliche auf deren Weg in die Ausbildung und in das Berufsleben.

 

Das Projekt Ausbildungspaten wird eine zentrale außerschulische Anlaufstelle in Göttingen für Jugendliche auf dem Weg in die Ausbildung und in den Beruf sowie für Ausbilder bzw. Ausbildungsbetriebe, Eltern und Lehrer, die die Jugendlichen auf diesem Weg begleiten.
Ziel des Projektes ist es, mit freiwillig engagierten Ausbildungspaten die Situation von benachteiligten Jugendlichen in und außerhalb von Sportvereinen, die eine berufliche Ausbildung beginnen möchten, zu verbessern, die Ausbildungsquote zu erhöhen und die Abbruchquote zu verringern.

Die Teilnahme an dem Projekt steht grundsätzlich jedem Jugendlichen beider Geschlechter offen. Besonders möchten wir aber Jugendliche von Hauptschulen fördern. Insbesondere Jugendliche aus Familien mit Migrationshintergrund sollen durch die Arbeit dieses Projekts gefördert werden.

Hauptaugenmerk bei der Gewinnung der Ausbildungspaten wird dabei auf die Sportvereine gelegt, da wir der Überzeugung sind, dass der Sport mit seinen Werten und Anforderungen eine hervorragende Basis für das Vertrauensverhältnis ist, das zwischen Paten und Jugendlichen aufgebaut werden muss.
Zudem sind die Sportvereine ein Abbild unserer Gesellschaft und daher bieten sie sich als „Ausbildungsplatzbörse" geradezu an.

Das Projekt Ausbildungspaten soll zu einer dauerhaften Einrichtung werden. Es unterliegt einem stetigen Verbesserungs- und Entwicklungsprozess. Die Ergebnisse sind transparent und können in anderen Sportorganisationen genutzt werden.

Wir bieten den Jugendlichen

  • Persönliche Beratung durch eine Patin, einen Paten
  • Workshops, z.B. in den Bereichen Kommunikation und Bewerbung
  • Zuspruch und Stärkung ihres Selbstwertgefühls
Jetzt anfragen/sich auf das Angebot bewerben
Vor- und Zuname
bitte, falls keine Emailadresse vorhanden, ein Feld tiefer Ihre Telefonnummer eintragen!
Immer sinnvoll (und MUSS wenn Sie keine Emailadresse eintragen!)
Ihre erste Kontaktaufnahme (Text) zum Aufgabenanbieter

Weitere Aufgabenangebote