Deutscher Kinderhospizverein e.V.
Paten (m/w) für Kinder und Jugendliche im Kinder- und Jugend-Hospizdienst gesucht
Eingestellt: 11. Februar 2017

Beschreibung

EHRENAMTLICHE MITARBEIT

Zur Zeit unterstützen uns ca. 20 Mitarbeiter/innen ehrenamtlich, bei Erstattung anfallender Kosten.
Sie bringen vielfältige und ganz unterschiedliche Erfahrungen mit in unseren Dienst.

Wir schulen, bereiten Sie vor:

Ein neuer Vorbereitungskurs (80h) wird in 2018 starten.
Bitte melden.

In den Familien sind sie für die erkrankten Kinder, die Geschwisterkinder und für Gespräche mit den Eltern da.

Die Begleitung findet zumeist einmal in der Woche statt, dabei wird auf die Vorlieben, Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen eingegangen.
Spaziergänge, Vorlesen oder gemeinsames Spielen stehen oft auf der Wunschliste. Oder Sie basteln gemeinsam mit den Kindern.

Andere Mitarbeiter/innen begleiten auch die Geschwister erkrankter Kinder/Jugendlicher, haben ein offenes für deren Belange.

Darüberhinaus sind sie oft wichtige Gesprächspartner für die Eltern.

Als weiteren Einsatzort bieten wir eine Mitarbeit/Übernahme der Öffentlichkeitsarbeit für unseren Verein und eine Mitarbeit in unserem Büro (administrative Aufgaben) an.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen werden in einem ca. 80- stündigem VORBEREITUNGSKURS auf die Arbeit vorbereitet.

Er beinhaltet u.a folgende Themen:
Grundlagen der Kinderhospizarbeit
– das OPI-Konzept
– Kommunikation
– Die eigene Endlichkeit
– Trauer als menschliche Erfahrung
– Unterstützungsmöglichkeiten für die ehrenamtliche Begleitung im Prozess der Trauer
– das lebensverkürzend erkrankte Kind als Auftraggeber
– Geschwister lebensverkürzend erkrankter Kinder/Jugendlicher
– Kind und Schmerz
– Verfahrensweisen und rechtliche Bestimmungen in Notfällen und beim Tod eines Kindes
– Informationsgespräch beim Bestatter
– Öffentlichkeitsarbeit
– Nähe und Distanz
– Versicherungsaspekte

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben oder wenn Sie sich über unsere Arbeit informieren möchten.

Jetzt anfragen/sich auf das Angebot bewerben
Vor- und Zuname
bitte, falls keine Emailadresse vorhanden, ein Feld tiefer Ihre Telefonnummer eintragen!
Immer sinnvoll (und MUSS wenn Sie keine Emailadresse eintragen!)
Ihre erste Kontaktaufnahme (Text) zum Aufgabenanbieter