Das Thema Altern wurde in einer Ringvorlesung 2012 aufgegriffen.

Unter
Wenn 68er 68 werden. Alter und bürgerschaftliches Engagement
ein Vortrag von Dr. Henning von Vieregge (Lehrbeauftragter im 50-Plus-Angebot der Universität Mainz):

Steigt die 68er-Generation voll ein ins bürgerschaftliche Engagement?
Wenn nein, was hindert sie?
Wenn ja, was treibt sie?
Werden sie die Risse kitten, die der Rückzug des Staates aus vielen Leistungen reißt?
Oder wollen sie Impulse für eine bessere Welt setzen?
Der Autor des Buches „Der Ruhestand kommt später“ (Frankfurt 2012) hat Manager der 68er-Generation interviewt. Deren Antworten bündelt er zu seinen Antworten.

Ihr Browser unterstützt das Abspielen des Filmes leider nicht!
Alle weiteren Vorträge der Ringvorlesung ´Altern – jeder für sich oder alle gemeinsam?´
sind dort unter VORTRÄGE abrufbar.