„Mit 66 Jahren ist noch lang noch nicht Schluss“, heißt es in einem alten Udo-Jürgens-Song. Diese Liedzeile könnte bald für das Erwerbsleben gelten. „Immer mehr Menschen werden in Zukunft zwischen 65 und 70 Jahren noch arbeiten“, sagt Prof. Lutz Bellmann vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Selbst über 70-Jährige, die in Teilzeit arbeiten, werden keine Seltenheit mehr sein. –
…“

mehr: Kölner Stadt-Anzeiger
Quelle: http://www.ksta.de/846954