Datum/Uhrzeit
16. Juni 2013
11:00 Uhr

Göttingen.

Die Bürgerstiftung Göttingen richtet am Sonntag, 16. Juni 2013 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr das 3. Göttinger Bürgerfrühstück aus. Der große Erfolg der ersten beiden Frühstücksevents weckte bei vielen Gästen Freiluft-Appetit und den Wunsch nach Wiederholung. Auf dem Wochenmarktplatz kommen mehr als eintausend Bürgerinnen und Bürger zusammen, um gemeinsam zu frühstücken. Auf sie warten anregende Gespräche und ein kurzweiliges Kulturprogramm. Dank des großen Engagements des Göttinger Einzelhandels wird es eine attraktive Tombola geben.

Die Bürgerstiftung Göttingen stellt ihren Gästen am 16. Juni Tische und Bänke zur Verfügung. Von Kaffee und Brötchen bis zu Mett und Marmelade bringen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles mit, was zu einem herzhaften Picknick mitten in der Stadt Göttingen gehört. Mitfrühstücken darf, wer sich als einzelner Gast eine Platzkarte für € 6,25 oder für € 50 eine Tischdecke für einen Acht-Personen-Tisch vorbestellt hat. Wer sich nicht selbst versorgen möchte, kann einen Frühstückskorb für 10 Euro (für 2 Personen, mit Heißgetränken) erwerben.

Die Bürgerstiftung Göttingen verbindet Generationen. Als besonderes Bonbon ist die Teilnahme für alle Gäste der Jahrgänge 1913, 1953 und 1993 frei, die bei der Anmeldung ihr Geburtsjahr nennen.

Mit dem Göttinger Bürgerfrühstück als wiederkehrendes Erlebnis will die Bürgerstiftung Göttingen der Öffentlichkeit die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements im Kampf gegen Kinderarmut in Stadt und Landkreis Göttingen vermitteln. Der Erlös kommt Projekten der Bürgerstiftung Göttingen zugute, durch die Kindern und Jugendliche durch regelmäßige Zuwendung emotional gestärkt und sprachlich gefördert werden.

Anmeldungen für die Teilnahme am Bürgerfrühstück 2013 sind ab sofort unter
www.buergerstiftung-goettingen.de
sowie unter
0551-38489872
möglich.

(Andreas Schreck, Geschäftsführer)