Datum/Uhrzeit
15. September 2017 - 17. September 2017
16:00 Uhr
Alte Mühle

Achtsame Übergänge in Ruhestand und das Älterwerden

Wir wollen in dem Seminar unsere bisherigen Lebenswege überdenken und neue Weichen stellen für ein sinnerfülltes Leben im nächsten Lebensabschnitt.

Welche Ereignisse und Erfahrungen haben uns gestärkt, unserem Leben Sinn gegeben, was sind unsere persönlichen Schätze?
Was für Stolpersteine gab es auf unserem bisherigen Weg?
Welche Glaubenssätze waren nicht förderlich, um unser Leben so zu gestalten, wie wir es gerne wollten?
Und was sind unsere Bilder vom Älterwerden?
Wie sind wir durch viele Übergänge in unserem Leben gegangen, wie haben wir Krisen gemeistert und einen Schatz gewonnen an Bewältigungsstrategien gewonnen?
Was verlangt der nächste Lebensabschnitt, das Älterwerden von uns?

Übergänge bergen nochmal Möglichkeiten, sich neu zu finden, nach der eigenen Sinnerfüllung zu fragen, wie auch sich seiner Ressourcen und Fähigkeiten erneut bewußt zu werden; und diese auch einzusetzen.

Denn im nächsten Lebensabschnitt, älter werdend, wird das Loslassen zu einer Herausforderung
– z.B. das Loslassen von Menschen, von Körperkräften, vielleicht auch von Status und ökonomischen Möglichkeiten, von Ideologien.

Die Themen:
Stärkung einer positiven optimistischen Haltung.
Wie komme ich häufiger in gute Zustände?
Eigene Ressourcen und Fähigkeiten wahrnehmen und nutzbar machen.
Das Aufspüren wahrer Herzenswünsche.
Das Erarbeiten von tragfähigen Zukunftsvisionen und konkreten Handlungsschritten dahin.

Wir arbeiten in einem Team:
Marianne Klues-Ketels, Marie-Luise Küsgen, Brigitte Weidekamm-Hegenscheidt und Brigitte Sobiray-Hüther

Termin:
Freitag, 15.Sept. ab 16.00 Uhr bis Sonntag, 17. Sept. 2017, 13.00 Uhr

Kursgebühr:
Seminargrundgebühr 260,-€,
zusätzlich Unterkunft und Verpflegung in der „Alten Mühle“
(für Vollpension pro Tag EZ: 73 €, DZ: 63 €)

Ort:
Seminar- und Gästehaus Alte Mühle
Am Mühlenteich 1
37581 Bad Gandersheim

Anmeldung über email an:
info@salutogenese-zentrum.de

Das Programm (s. 15. – 17. Sep.)

(Bitte beachten Sie auch im Programm in der Vorschau 2018 den interessanten Workshop „Vom Beruf in die Leere – oder eine neue Fülle?“

>> „Und wenn Du das Gefühl hast, dass gerade alles auseinander zu fallen scheint, bleib ganz ruhig…es sortiert sich nur neu.“)

Informationen bei
Marianne Klues-Ketels
m.klues-ketels@web.de
Tel.: 0551-56064